3 Methoden zum Überprüfen der TPM-Version unter Windows 10/11

Last Updated: 2021-07-01
4.7
(14)
Zusammenfassung: Im folgenden Artikel erfahren Windows-Benutzer das Trusted Platform Module (TPM) und erfahren, wie Sie die TPM-Version unter Windows 10 und Windows 11 einfach überprüfen können.

Was ist die TPM-Version?

Wie wir alle wissen, ist das Trusted Platform Module ein Tool, das hilft, die minimalen Hardwareanforderungen für Windows-Benutzer zum Ausführen und Installieren von Windows 11 zu überprüfen. TPM ist kein Muss-Tool für Windows 10, aber TPM 2.0 ist eine Mindestanforderung für Windows 11.

Viele Benutzer haben Fragen zum Zweck und zu Informationen zu TPM auf ihrem Windows-Computer. Heute helfen wir Ihnen, die Versionsnummer von TPM auf Ihrem Windows 10-PC zu verstehen und zu überprüfen!

Bedeutung von TPM

Abgesehen davon, dass es sich um ein Tool zur Überprüfung der Hardwareanforderungen handelt, handelt es sich um einen Kryptoprozessor, der hardwarebasierte Sicherheitsfunktionen für alle sensiblen oder wichtigen Daten bereitstellt. Unter Windows kann der TPM-Chip beispielsweise Benutzern helfen, Verschlüsselungsschlüssel, Anmeldeinformationen und andere Ressourcenschlüsseldaten zu speichern.

So überprüfen Sie die TPM-Version unter Windows 10 und 11

Test 1: Windows-Ausführung

Schritt 1: Gehe zumWindows ausführenMenü und geben Sie eintpm.msc.

Angenommen, Sie haben eine Nachricht erhalten:Kompatibles TPM kann nicht gefunden werden, liegt es daran, dass auf Ihrem PC kein TPM vorhanden ist oder Sie es über BIOS/UEFI deaktiviert haben.

Schritt 2: Gehe zuTPM-Herstellerinformationenum die zu überprüfenSpezifikation TPM-Version.

TPM management

Test 2: Geräte-Manager

Schritt 1:RechtsklickdasWindows-StartKnopf und wählen SieGerätemanager.

Schritt 2: ExpandierenSicherheitsgeräteum die zu sehenTPM-Version.

TPM version 2

Prüfung 3: Eingabeaufforderung (CMD)

Schritt 1: Gehe zumWindows-SucheMenü und geben Sie einCMD.

Schritt 2:RechtsklickdasEingabeaufforderungMenü und wählen SieAls Administrator ausführen.

Schritt 3: Geben Sie den folgenden Befehl ein:wmic /namespace:\\root\cimv2\security\microsofttpm Pfad win32_tpm get * /format:textvaluelist.xslund drückeEintreten.

command prompt TPM

Überprüfen Sie die TPM-Version ganz einfach!

Das Kennenlernen der Trusted Platform Module (TPM)-Version ist sehr wichtig, da es Ihnen helfen kann, die internen Hardwareanforderungen für Windows 10 und Windows 11 zu verstehen, um technische Probleme im Betriebssystem zu vermeiden.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung4.7/ 5. Stimmenzahl:14

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

Alle Systemanforderungen von Windows 11 verstehen Zusammenfassung: Im folgenden Artikel erfahren Windows-Benutzer das Trusted Platform Module (TPM) und erfahren, wie Sie die TPM-Version überprüfen...

Nächster Artikel

4 effektive Lösungen zur Behebung des Problems, dass Google Chrome keine Dateien herunterladen kann Zusammenfassung: Im folgenden Artikel erfahren Windows-Benutzer das Trusted Platform Module (TPM) und erfahren, wie Sie die TPM-Version überprüfen...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel