4 Wiederherstellungsmöglichkeiten zum Wiederherstellen verlorener Daten nach dem Löschen des Android-Medienspeichers

Last Updated: 2021-09-10
5
(1)

Zusammenfassung: Der folgende Artikel hilft Benutzern, verlorene Daten wiederherzustellen, nachdem der Android-Medienspeicher mit Hilfe von gelöscht wurdeBitwar Android-DatenwiederherstellungSoftware.

WIN-VERSIONGOOGLE PLAY

Grundlegendes zum Android-Medienspeicher

Die Medienspeicherung ist ein Prozess, der beim Herunterladen, Anzeigen, Abspielen und Streamen von Videodateien, Audiodateien, Bildern und anderen Mediendateien erforderlich ist. Auf diesen Dienst kann nicht über den Desktop Ihres Telefons zugegriffen werden, daher müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um über Ihr Android-Telefon auf diesen Systemdienst zuzugreifen.

Schritt 1: Navigieren Sie zuTelefoneinstellungenund dann gehe zuApps.

SSchritt 2: Klicken Sie auf dieMehr Menüund wählen SieSystemprozesse anzeigen.

Schritt 3: TypMedienspeicherin demSucheKasten.

Schritt 4: Es gibt Optionen wieStopp erzwingen, Deaktivieren, Datennutzung, Standardmäßig öffnen, Systemeinstellungen schreiben, Benachrichtigungsverwaltung, Details zum Stromverbrauch. Wählen Sie eine dieser Optionen aus, um Änderungen nach Ihrer Wahl vorzunehmen.

Notiz:Option zum Erzwingen von Stopp, um den Fehler zu beheben, dass die App leider gestoppt wurde.

Android-Mediendatenspeicherung

Wenn Sie auf die Option Speicher klicken, werden Ihnen zwei Optionen angezeigt, nämlich Daten löschen und Cache löschen. Daten löschen löscht alle App-Daten einschließlich anderer zugehöriger Informationen von Ihrem Android-Gerät. Zum Löschen des Caches werden jedoch alle vom System generierten temporären Dateien entfernt.

In diesem Fall werden Mediendateien wie Video, Audio und Bilder nicht entfernt. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Mediendateien fehlen, kann dies auf ein versehentliches Löschen aufgrund eines deaktivierten Medienspeichers zurückzuführen sein. Um diese fehlenden Dateien wiederherzustellen, müssen Sie möglicherweise Wiederherstellungsverfahren für verlorene Dateien anwenden.

4 beste Methoden zum Abrufen gelöschter Medienspeicher von Android-Geräten

Befolgen Sie eine der unten angegebenen Methoden, um die verlorenen Mediendateien von Ihrem Android-Gerät wiederherzustellen.

Lösung 1: Android-Telefon neu starten

Wenn auf Ihrem Android Daten verloren gehen oder technische Probleme auftreten, können Sie zuerst versuchen, Ihr Telefon neu zu starten, um zu überprüfen, ob die Dateien wiederhergestellt wurden oder nicht.

Lösung 2: Google-Konto zum Synchronisieren verlorener Daten

Schritt 1: Gehe zuEinstellungen.

Schritt 2: Tippen Sie aufAnwendungenundKonten.

Schritt 3: Klicke aufGoogle Benutzerkontounddeaktivierenundprüfendie Sync-Boxen.

Diese Schritte helfen Ihnen, die gelöschten Daten im Medienspeicher wiederherzustellen.

Lösung 3: Ordner verloren.dir

Der Verlust. dir-Ordner auf dem Android-Gerät kann Ihnen helfen, verlorene Dateien wiederherzustellen. Falls Sie Ihre Daten nicht mit dem Google-Konto gesichert haben, können Sie diesen Ordner überprüfen, um auf die benötigten Dateien zuzugreifen.

Lösung 4: Android-Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern

Wir empfehlenBitwarAndroid-Datenwiederherstellungum alle Ihre gelöschten Daten vom Android-Gerät wiederherzustellen, da es eine effiziente und schnelle Möglichkeit bietet, alle Ihre verlorenen Daten sowohl von einem internen als auch von einem externen Speichergerät wiederherzustellen.

Außerdem ist es aufgrund der benutzerfreundlichen Oberfläche extrem einfach, dieses Tool zu verwenden. Befolgen Sie also die folgenden Schritte, um verlorene Mediendateien von Ihrem Android-Telefon abzurufen.

Schritt 1:HerunterladenundInstallierendasAndroid-DatenwiederherstellungstoolvonBitwarsoft Download-Center.

Schritt 2:Wurzeldas Gerät mitKingoRootoderAndroid rooten, ohne PC zu verwenden.

  • HerunterladenundInstallieren Sie KingoRoot Androidkostenlos.
  • Starte denKingo Android-Root.
  • Verbinden Sie dieAndroid-Gerätzu Ihrem System mit aUSB-Kabelund stellen Sie sicher, dass einstabile Internetverbindung.
  • AuswählenUSB-DebuggingModus auf Ihrem Android-System und wählen SieWurzelum das Gerät zu rooten.
  • Überprüfen Sie nach dem Rooten Ihres Geräts dieRoot-Statusauf Ihrem Telefon.

Schritt 3: Nach dem Rooten,verbindenIhr Telefon an den Computer.

android data recovery

Schritt 4: Wähle ausDateitypendie Sie wiederherstellen möchten, wie Kontakte, Audio, Bilder oder andere. Dann klicke auf dasnächsteSchaltfläche, um die Suche nach verlorenen Dateien zu starten.

Schritt 5:Vorschaudie wiederhergestellten Daten und klicken Sie aufGenesenum alle Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen.

Verlorene Daten wiederherstellen!

Der Medienspeicherprozess kommt ins Spiel, während Sie Mediendateien wie Audio, Video und Bilder anzeigen, herunterladen oder abspielen. Um Daten im Medienspeicher zu löschen, können Sie die im Beitrag genannten Schritte und für alle wiederherstellungsbezogenen Abfragen ausführen, aber wir ziehen die Verwendung von . in BetrachtBitwar-AndroidDatenwiederherstellungssoftwareda es jede Art von Softwaredaten in wenigen einfachen Schritten ohne jede Diskrepanz abrufen kann.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung5/ 5. Stimmenzahl:1

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

Machen Sie es möglich, gelöschte Videos von der SD-Karte wiederherzustellen Zusammenfassung: Der folgende Artikel hilft Benutzern, verlorene Daten nach dem Löschen des Android-Medienspeichers mit der Hilfe...

Nächster Artikel

Bester Videokonverter für Windows 10 Zusammenfassung: Der folgende Artikel hilft Benutzern, verlorene Daten nach dem Löschen des Android-Medienspeichers mit der Hilfe...

Über Bitwar Android Datenwiederherstellung

3 Schritte zum Abrufen von Anruflisten, Kontakten, Nachrichten, Fotos, Videos, Audios, Sprachnotizen und anderen wichtigen Daten von Ihrem Android-Telefon.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel