Fix: Thread im Gerätetreiberfehler hängengeblieben [16 Lösungen]

Last Updated: 2021-10-20
5
(1)

Zusammenfassung: Das Windows 10Thread im Gerätetreiber stecken gebliebenFehler, der von dem Stoppcode 0x100000ea begleitet wird, der häufig zu einem Blue Screen of Death führt, unabhängig von Ihren HP-, Lenovo- oder Dell-Computern. Wenn diese Fehlermeldung weiterhin besteht und Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, enthält dieser Artikel 16 praktische Lösungen, die Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen.

WIN-VERSIONMAC-VERSION

Was bedeutet Thread im Gerätetreiber stecken geblieben?

Der Windows 10-Thread, der im Gerätetreiberfehler stecken geblieben ist, bedeutet tatsächlich, dassEinige Gerätetreiber werden beschädigtoder ein seltenes Hardwareproblem, das zu einer Endlosschleife des Computers führte, während er darauf wartete, dass das Gerät in den Ruhezustand wechselte.Es wird allgemein berichtet, dass die Ursachen für dieses Problem von Inkompatibilität zwischen Treibersoftware bis hin zu physischen Schäden an bestimmten Geräten reichen können. Beispiel: Aktualisieren Sie ein AMDGrafikkartentreiber.

Windows 10 Thread Stuck In Device Driver error

Um das Problem anzugehen, haben wir daher 16 praktische Lösungen ausgearbeitet, die Sie Schritt für Schritt zur Behebung des Fehlers führen.

Fehlerbehebung bei Thread Stuck in Device Driver Error

Fehlerbehebung 1: Netzteil prüfen

Der Mangel in der Stromversorgung wird als Killer bezeichnet, der dazu führt, dass der Thread im Gerätetreiberfehler hängen bleibt. In diesem Fall sollten Sie die Stromversorgung Ihres Computers physisch überprüfen und sicherstellen, dass der Netzteillüfter normal funktioniert oder kein Stromverlustproblem vorliegt, und dann entscheiden, ob Sie ihn durch einen geeigneten ersetzen.

Fehlerbehebung 2:Halten Sie Computer und Grafikkarte kühl

Überhitzung kann ein weiterer Schuldiger sein, der für den im Gerätetreiberfehler hängengebliebenen Thread verantwortlich ist. Was Sie tun sollten, ist Ihren Computer für mindestens eine halbe Stunde herunterzufahren oder die Abdeckung des Computergehäuses abzunehmen und den Computer dann zur Überprüfung neu zu starten.

Fehlerbehebung 3: Übertaktungseinstellungen ändern

Der Computer ist auf eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit eingestellt. Läuft der Computer bei richtiger Kühlung mit einer bestimmten Geschwindigkeit, sollte die CPU problemlos funktionieren. Wenn Sie jedoch die CPU übertakten, um die Leistung Ihres Systems zu verbessern, können viele Probleme ausgelöst werden, und der im Gerätetreiber hängende Thread ist einer davon. Um das Problem zu beheben, setzen Sie die Übertaktungseinstellungen im BIOS zurück oder deinstallieren Sie eine Übertaktungssoftware.

Fehlerbehebung 4: Ersetzen Sie die Grafikkarte

Wenn alle oben beschriebenen Fehlerbehebungsverfahren fehlschlagen und der Fehler weiterhin besteht, können Sie die Grafikkarte ersetzen. Wenn Sie jedoch nicht wissen, welche Grafikkarte Sie wählen können, wenden Sie sich an Ihren Computerhändler. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht, die Grafikkarte sofort zu ersetzen, da wir andere Lösungen haben, die Sie problemlos nachverfolgen können.

So beheben Sie Thread Stuck in Device Driver Error

Fix 1: Treiber aktualisieren

Manchmal installieren die Computerbenutzer möglicherweise den inkompatiblen Hardwaretreiber auf dem System oder der Treiber wurde während der Installation beschädigt oder beschädigt. Daher sollten wir gleich zu Beginn die Hardwaretreiber im Gerätemanager auf die neueste Version aktualisieren.

Schritt 1:Drücken Sie Win + Q und geben Sie einGerätemanager,und öffnen Sie es.

Schritt 2:Suchen Sie nach dem problematischen Gerät und erweitern Sie dann seinen Baum.

Schritt 3:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treibereintrag und klicken Sie aufTreiber aktualisieren.

Update Drivers

Schritt 4: Wiederholen Sie die Schritte, um andere gewünschte Treiber zu aktualisieren.

Notiz:Sie können auch die offizielle Website des Herstellers besuchen, um die zu installierenden Treiber herunterzuladen. Aber wenn Sie mit den Hardware-Serien oder -Versionen nicht vertraut waren, dann nutzen Sie den Geräte-Manager, um Updates wesentlich einfacher durchzuführen.

Fix 2: BIOS aktualisieren

BIOS steht für Basic Input/Output System, das ist der Mikroprozessor, der in Ihren Computer eingebettet ist und dazu dient, das Computersystem nach dem Einschalten des Computers zu starten. Es initialisiert auch wichtige Geräte auf Ihrem Computer, wie CPU und GPU, und dient als Schnittstelle zwischen der angeschlossenen Hardware und dem Betriebssystem des Computers.

Es wird gesagt, dass eine ältere BIOS-Version, die neu auf einem Computer installierte Funktionen nicht unterstützt, dazu führen kann, dass der Thread im Gerätetreiberfehler hängen bleibt. Das Problem ist nicht kompliziert, aber das BIOS zu aktualisieren ist aufgrund der Vielfalt des BIOS und des enormen Schadens, den eine kleine Änderung am Computer anrichten kann, schwierig.

Wenn Sie das BIOS aktualisieren möchten, konsultieren Sie daher bitte die Website des Herstellers oder einen Experten, um zu erfahren, wie es geht.

Lösung 3: Windows aktualisieren

In einigen Fällen kann der Fehler durch ein Betriebssystem verursacht werden, das für längere Zeit aktualisiert wurde. Daher können Sie versuchen, das Betriebssystem mit den folgenden Schritten zu aktualisieren:

Schritt 1:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen SieEinstellungen.

Schritt 2:Navigieren Sie zuUpdate & Sicherheit > Windows Update.

update windows

Schritt 3:Überprüfen Sie auf der rechten Seite, ob ein Update verfügbar ist. Wenn ja, laden Sie es herunter und installieren Sie es.

Schritt 4:Starten Sie Ihren Computer nach der Installation neu, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Nachdem Sie die Hardwaretreiber auf die neuesten Versionen aktualisiert und die BIOS- und Windows-Version auf dem neuesten Stand gehalten haben, sollten Sie im Allgemeinen den Thread, der im Gerätetreiberfehler stecken geblieben ist, bereits beheben, den Computer neu starten und der blaue Bildschirm von Death (BSOD) und den Stoppcode thread_stuck_in_device_driver.

Wenn Sie jedoch Angst haben, das BIOS zu aktualisieren, sollten wir sagen, dass ein winziger Fehlvorgang dazu führen kann, dass das Motherboard vollständig tot ist und Sie das Motherboard zum Brennen der Firmware oder einer anderen physischen Überprüfung an den Hersteller zurücksenden müssen.

Versuchen Sie es dann mit den folgenden Lösungen, die alle unter Windows 10 ausgeführt werden und leicht zu befolgen sind, aber Sie müssen sie sorgfältig und langsam lesen, um sicherzustellen, dass jeder Schritt korrekt ist.

Zusätzliche Lösungen für Thread Stuck in Device Driver Error

Lösung 1: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Obwohl die Hardwarebeschleunigung die Leistung Ihres PCs verbessern kann, löst sie manchmal den Thread im Gerätetreiberfehler aus. Verwenden Sie die Schritte, um es auszuschalten und zu überprüfen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Schritt 1:Drücken Sie Win + I zum ÖffnenEinstellungen.

Schritt 2:Navigieren Sie zuSystem > Anzeige.

Schritt 3:Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten und klicken Sie auf dasErweiterte Anzeigeeinstellungen.

Disable Hardware Acceleration

Schritt 4:Klicke aufAdaptereigenschaften anzeigen für Anzeige 1im neuen Fenster.

Schritt 5:Gehen Sie im geöffneten Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Fehlerbehebung und klicken Sie aufEinstellungen ändern.

Schritt 6:Ziehen Sie den Schieberegler zum Einstellen nach linksHardware-BeschleunigungzuKeiner.

Notiz: Das Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung schränkt die Leistung und Funktionalität Ihrer Grafikkarte mehr oder weniger ein.

Lösung 2: Führen Sie die BSOD-Fehlerbehebung aus

Da BSOD das begleitende Symptom ist, das durch einen Thread im Gerätetreiberfehler verursacht wird, kann die Verwendung des von Windows bereitgestellten BSOD-Fehlerbehebungstools zur Lösung des Problems beitragen.

Schritt 1:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen SieEinstellungen.

Schritt 2:Navigieren Sie zuUpdate & Sicherheit > Fehlerbehebung

Schritt 3:Suchen Sie auf der rechten Seite nachZusätzliche Fehlerbehebungenund klicken Sie darauf.

Run the BSOD Troubleshooter

Schritt 4:Klicken Sie auf dieBluescreen-Option.

Schritt 5:Klicke aufFühren Sie die Fehlerbehebung aus.

Schritt 6:Folgen Sie den Anweisungen, um die Problembehandlung auszuführen.

Lösung 3: Starthilfe ausführen

Eine andere Möglichkeit, ein BSOD-Problem zu beheben, besteht darin, die Startup-Reparatur zu verwenden, indem Sie auf die erweiterten Startup-Optionen zugreifen. Nachdem Sie sich für die Startreparatur entschieden haben, wird der Computer neu gestartet und Ihr System auf Probleme überprüft. Wenn ein Problem erkannt wird, lassen Sie es automatisch beheben und starten Sie den Computer neu, um zu sehen, ob der Thread im Gerätetreiberfehler weiterhin besteht.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um zum Menü Erweiterte Startoptionen zu gelangen.

Schritt 1: Drücken Sie Win + I zum ÖffnenEinstellungenund klicke aufUpdate & Sicherheit.

Schritt 2:Klicke aufErholungim linken Teil.

Schritt 3:Drücke denJetzt neustartenSchaltfläche auf der rechten Seite.

Run Startup Repair

Lösung 4: Grafikkartenzugriff auf die Anwendung gewähren

Wenn das Problem wiederholt auftritt, wenn Sie versuchen, eine bestimmte Anwendung zu starten, können Sie versuchen, Ihrer Grafikkarte Zugriff darauf zu gewähren.

Schritt 1:EintippenEinstellungs in der Suchleiste.

Schritt 2:Navigieren Sie zuSystem>Anzeige.

Schritt 3:Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten und klicken Sie aufGrafikeinstellungen.

Schritt 4:Wenn es sich bei der Anwendung um eine in Windows integrierte Anwendung handelt, wählen Sie dieUniverselle AppOption unter dem TitelWählen Sie eine App aus, um die Präferenz festzulegen.

Schritt 5:Erweitern Sie das Menü untenUniverselle Appum die Anwendung auszuwählen.

Schritt 6:Wenn Sie die Anwendung nicht finden können, wählen Sie dieKlassische AppOption im ersten Menü und klicken Sie aufDurchsuchees zu suchen.

Grant Graphic Card Access to the Application

Schritt 7: Nachdem die Anwendung hinzugefügt wurde, wählen Sie sie aus und klicken Sie dann aufOptionen.

Schritt 8:AuswählenHochleistungund dann klick aufSpeichern.

Schritt 9:Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderung zu speichern.

Lösung 5: Schnellstart deaktivieren

Fast Startup ist eine Funktion, die Windows 10 bietet, um den Startvorgang zu beschleunigen. Während es die Startzeit verkürzt, stoßen viele Benutzer, die die Funktion auf ihren Computern aktivieren, Berichten zufolge auf Probleme wie Windows, das bei einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt, oder verschiedene Bluescreen-Fehler, von denen einer im Gerätetreiber hängen bleibt.Daher haben einige dieser Benutzer versucht, Fast Startup zu deaktivieren und festgestellt, dass die Methode funktioniert.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um es zu deaktivieren.

Schritt 1:Drücken Sie Win + Q, geben Sie einSchalttafel, und öffnen Sie es.

Schritt 2:Navigieren Sie zuEnergieoptionen > Wählen Sie, was die Ein-/Aus-Tasten tun.

Schritt 3:Klicke aufEinstellungen änderndie derzeit nicht verfügbar sind.

Schritt 4:Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen nebenSchnellstart aktivieren (empfohlen)

Disable Fast Startup

Schritt 5:Klicke aufÄnderungen speichern.

Lösung 6: Maximale Leistung der Grafikkarte zulassen

Da der Thread im Gerätetreiberfehler mehr oder weniger mit Grafikkarten verbunden ist, kann eine Grafikkarte mit schlechter Leistung diesen Fehler auslösen. Versuchen Sie, die maximale Leistung der Grafikkarte zuzulassen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1:Navigieren Sie zuEinstellungen>System>Energie & Schlaf.

Schritt 2:Scrollen Sie im rechten Teil nach unten, um auf zu klickenZusätzliche Energieeinstellungen.

Schritt 3:Klicke aufPlaneinstellungen ändernund dannErweiterte Energieeinstellungen ändern.

Schritt 4:Erweitere dieGrafikeinstellungenBaum und dann dieGrafik-Energiesparplan.

Schritt 5:Ändern Sie die beiden Einstellungen zuMaximale Performance.

Allow Graphics Card Maximum Performance

Schritt 6:Klicke aufOkayund starten Sie Ihren PC neu.

Lösung 7: Führen Sie SFC . aus

Manchmal kann der Thread, der im Gerätetreiberfehler feststeckt, auf beschädigte oder beschädigte Systemdateien zurückzuführen sein. Um dieses Problem zu beheben, können Sie ein integriertes Tool namens System File Checker (SFC) verwenden, das von Windows angeboten wird, um den PC zu scannen und die Korrekturen durchzuführen.

Schritt 1:SucheCMDin der Suchleiste und wählen SieAls Administrator ausführen.

Schritt 2:Geben Sie den Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:sfc/scannow.

Run SFC

Schritt 3:Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

Schritt 4:Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Lösung 8: Führen Sie DISM . aus

Wenn SFC beschädigte oder beschädigte Dateien auf Ihrem Computer erkennt, diese jedoch nicht repariert, kann Ihnen ein anderes integriertes Dienstprogramm, Deployment Image Servicing and Management (DISM), helfen. Das Tool ist am besten dafür bekannt, Probleme zu beheben, die SFC nicht kann.

Schritt 1:Drücken Sie Win + Q und geben Sie dann die Eingabeaufforderung ein, wählen SieAls Administrator ausführen.

Schritt 2:Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth.

Run DISM

Schritt 3:Warten Sie, bis der Vorgang zu 100 % abgeschlossen ist und starten Sie dann Ihren PC neu.

Lösung 9: Deinstallieren Sie Software von Drittanbietern

Wenn Sie feststellen, dass Sie nach der Installation eines bestimmten Programms immer wieder auf den Thread-Steck-Fehler im Gerätetreiber stoßen, kann das Problem in der Inkompatibilität zwischen dem System und der Software liegen, nicht zuletzt, wenn es sich um Antivirensoftware handelt. Wenn dies die Ursache ist, deaktivieren Sie die Antivirensoftware vorübergehend oder deinstallieren Sie die Software von Drittanbietern vollständig. Um ein Programm zu deinstallieren, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1:Drücken Sie Win + I zum ÖffnenEinstellungen.

Schritt 2:Navigieren Sie zuApps > Apps & Funktionen.

Schritt 3: Suchen Sie auf der rechten Seite nach demSortieren nachOption im Abschnitt Apps & Funktionen.

Schritt 4:Rufen Sie das Dropdown-Menü neben aufSortieren nachund wählen SieInstallationsdatum.

Uninstall Third-Party Software

Schritt 5:Klicken Sie auf die verdächtige Anwendung und dann auf Deinstallieren.

So stellen Sie verlorene Daten mit Bitwar Data Recovery wieder her

Es wird berichtet, dass der Thread im Gerätetreiberfehler nicht nur die Benutzer verwirrt, sondern auch ihren Computern Schäden zufügt, darunter Datenverlust. Wenn dieser Fehler aufgetreten ist und viele wertvolle Daten anschließend verschwunden sind, wird dringend empfohlen, ein leistungsstarkes und benutzerfreundliches Programm zu verwenden.Bitwar-Datenwiederherstellung, um Ihre Daten wiederherzustellen. Verwenden Sie einfach die folgenden fünf Schritte, und dann können Sie sie mühelos abrufen.

Schritt 1:Gehen Sie zur offiziellen Website, um Bitwar Data Recovery herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.

Schritt 2:Führen Sie die Software aus, wählen Sie das Laufwerk/die Partition aus, auf der sich die verlorenen Dateien vor dem Verschwinden befanden.

main interface

Schritt 3:In dieser Phase sollten Sie einen Scanmodus auswählen.Schneller Scanwird dir besser dienen. Es dauert nur wenige Minuten, um alle Sektoren eines normalen Laufwerks zu scannen. Wenn dieser Scanmodus auf der Festplatte nicht funktioniert, können Sie es versuchenTiefen-Scannächstes Mal.

scan mode

Schritt 4: Dateitypen auswählenund dann klick aufScan.

file types

Schritt 5:Doppelklicken Sie auf eine Datei, umVorschaues. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie aufGenesensie zu erholen.

preview

Notiz:Um das Risiko des Überschreibens Ihrer gelöschten Dateien zu vermeiden, sollten die wiederherzustellenden Dateien nicht auf dem ursprünglichen Laufwerk gespeichert werden, das diese gelöschten Dateien enthielt.

Abschluss

Obwohl BSOD eines der häufigsten Probleme ist, die Benutzer unter Windows 10 anhaltend verärgern, hindern eine Vielzahl möglicher Ursachen und die entsprechenden Korrekturen viele Benutzer daran, sich um ihre Behebung zu bemühen. Aber die späteren möglichen Risiken, die dieser Fehler mit sich bringen könnte, sind besorgniserregend, wie z. Daher haben wir in diesem Artikel so viele Lösungen wie möglich gezeigt, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Zusätzlich zu den Lösungen für den Fehler stellt dieser Artikel auch ein zuverlässiges Programm, Bitwar Data Recovery, vor, das Ihnen hilft, verlorene Daten wiederherzustellen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung5/ 5. Stimmenzahl:1

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

Quick Fix: Das Volume enthält keinen erkannten Dateisystemfehler Zusammenfassung: Der Windows 10-Thread bleibt im Gerätetreiberfehler hängen, der von dem Stoppcode 0x100000ea begleitet wird, der oft...

Nächster Artikel

Einfache Möglichkeiten zum Installieren und Deinstallieren von Designs in Microsoft Edge Zusammenfassung: Der Windows 10-Thread bleibt im Gerätetreiberfehler hängen, der von dem Stoppcode 0x100000ea begleitet wird, der oft...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel