[Gelöst] USB hält es für ein CD-Laufwerk

Last Updated: 2021-03-16
0
(0)

Zusammenfassung: Sind Sie jemals auf eine Situation gestoßen, in der Ihr USB-Flash-Laufwerk als an Ihren Computer angeschlossenes CD-Laufwerk erkannt wurde? Nun, diese seltsame Situation kann jedem USB-Stick passieren. Wenn dieses Problem nach dem Öffnen des Laufwerks auftritt, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Bitte legen Sie eine Diskette in das Laufwerk ein.In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Ihr USB-Stick denkt, dass es sich um ein CD-Laufwerk handelt und wie Sie alle Ihre Daten mithilfe von . wiederherstellen könnenBitwar-Datenwiederherstellungwenn Sie auf dieses Problem stoßen.

WIN-VERSIONMAC-VERSION

Was sind die Ursachen dafür, dass USB denkt, es sei ein CD-Laufwerk?

USB Thinks It’s A CD Drive

Nachdem dieses Problem aufgetreten ist, können Sie grundsätzlich nicht auf die auf dem fehlerhaften Laufwerk gespeicherten Daten zugreifen. Außerdem gibt es zwei Fälle, die Ihnen helfen können, die Ursachen dafür zu verstehen, dass USB denkt, es sei ein CD-Laufwerk.

Fall 1:Verbinden Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk mit einem anderen Computergerät und prüfen Sie, ob es funktioniert oder nicht. Wenn der USB wieder als CD-Laufwerk erkannt wird, überprüfen Sie den USB-Flash, ob sich ein Schalter befindet.

In früheren Zeiten stimulierten USB-Sticks als CD-Laufwerke mit einem bestimmten Schalter. Wenn der Schalter des USB auf eine bestimmte Seite umgeschaltet wird, bedeutet dies, dass das Laufwerk als CD-Laufwerk angezeigt wird. Um ihn vom USB-Stick zu entfernen, schieben Sie einfach den Schalter auf die andere Seite.

Fall 2:Falls an Ihrem USB kein solcher Schalter vorhanden ist, bedeutet dies, dass das USB-Flash-Laufwerk aufgrund interner Laufwerksfehler als leere CD-ROM erkannt wird. Dieses Problem tritt nicht nur bei USB-Sticks auf, sondern kann auch bei Speichergeräten wie Speicherkarten, SD-Karten und HDDs auftreten.

Der einfachste Weg, dieses Problem zu beheben, besteht darin, das fehlerhafte Laufwerk zu formatieren. Es kann jedoch etwas kompliziert werden, da die Formatierung zu einem dauerhaften Datenverlust führen kann. Stellen Sie daher alle Ihre wichtigen Daten vom USB-Flash-Laufwerk wieder her und führen Sie dann die Formatierung durch.

So stellen Sie Daten mit Bitwar Data Recovery wieder her, wenn der USB denkt, es sei ein CD-Laufwerk?

Unter mehrerenDatenwiederherstellungssoftwareauf dem Markt empfehlen wir die Verwendung nurBitwar-Datenwiederherstellungssoftwareda es sowohl effektiv als auch effizient ist. Diese Software verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die die Verwendung dieses Tools sehr praktisch macht. Außerdem ist es in der Lage, jede Art von Daten aus jeder Art von externer / interner Speicherzeit in vergleichsweise kürzerer Zeit wiederherzustellen.

Schritt 1: Laden Sie das Bitwar Data Recovery-Tool von der offiziellen Website herunter.

Schritt 2: Starten Sie nach dem Herunterladen das Wiederherstellungstool und wählen Sie den USB-Stick aus, der glaubt, dass es sich um ein CD-Laufwerk handelt, und drücken Sie dannNächste.

main interface(USB)

Schritt 3: Wählen Sie nun den Scanmodus aus. Sie können den Quick Scan-Modus wählen, der die meisten verlorenen Dateien wiederherstellen kann. Wenn dieser Scanmodus nicht funktioniert, können Sie zu diesem Schritt zurückkehren und dann Deep Scan auswählen. Klicken Sie nach Auswahl des Scanmodus auf dasNächsteum fortzufahren.

scan mode

Schritt 4: Wählen Sie nun die Dateitypen für die Wiederherstellung aus und klicken Sie aufNächsteTaste.

file types

Schritt 5: Zuletzt sehen Sie sich alle ausgewählten Daten in der Vorschau an und klicken Sie aufGenesenum mit der Datenwiederherstellung zu beginnen.

preview

Notiz: Speichern Sie nach erfolgreicher Wiederherstellung alle Ihre extrahierten Daten an einem sicheren Ort. Speichern Sie es nicht auf dem fehlerhaften USB-Flash-Laufwerk.

Wie behebt man das USB-Problem, dass es sich um ein CD-Laufwerk handelt?

Die beste Lösung für das USB-Problem ist das Formatieren des fehlerhaften USB-Flash-Laufwerks. Im Folgenden haben wir einige gängige Methoden zum Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks aufgelistet.

Methode 1: Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks mit dem Datei-Explorer

Dies ist der einfachste Weg, den viele Benutzer gewohnt sind. Verwenden Sie die folgenden Anweisungen, um ein USB-Flash-Laufwerk zu formatieren:

Schritt 1:Verbinden Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk mit Ihrem PC und drücken Sie dannWin-Taste + EöffnenDateimanager.

Schritt 2:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie dasFormatMöglichkeit.

Schritt 3:Erweitern Sie das Dropdown-Menü Dateisystem und wählen Sie dann dasexFAT Möglichkeit.

Format a USB Flash Drive Using File Explorer

Schritt 4:Drücke denStartTaste.

Notiz:Das Deaktivieren des Schnellformats bedeutet, dass ein vollständiges Format ausgeführt wird. Es führt zu einem gründlichen Scannen und löscht jedes Datenbit auf dem USB-Flash-Laufwerk. Nach Auswahl dieser Option können Sie Ihre Daten nicht wiederherstellen.

Methode 2: Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks mit Diskpart

Diskpart ist ein weiteres nützliches Tool, das zum Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks verwendet werden kann. Um das Ganze abzurunden, funktioniert das Tool sogar für Computer, auf denen keine exFAT-Optionen im Datei-Explorer oder in der Datenträgerverwaltung verfügbar sind. Benutzer sollten jedoch bedenken, dass sie das richtige Volume auswählen sollten, bevor sie eine schnelle oder vollständige Formatierung auf dem USB-Flash-Laufwerk durchführen:

Schritt 1:EintippenEingabeaufforderungKlicken Sie in der Suchleiste mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dannAls Administrator ausführen.

Schritt 2:Geben Sie die untenstehenden Befehlszeilen in der gleichen Reihenfolge ein und drücken SieEintretennach jeder Zeile.

  • Diskpart
  • Listenvolumen
  • Lautstärke auswählen NUMMER(Ersetzen Sie NUMBER durch die Nummer des USB-Sticks)
  • format fs=exFAT schnell(Geben Sie nicht schnell ein, wenn Sie ein vollständiges Format wünschen)

Format a USB Flash Drive Using Diskpart

Notiz: Sie können exFAT durch andere Formatnamen ersetzen, wenn Sie ein bestimmtes Dateisystem wünschen. Geben Sie zum Beispiel den Befehl einformat fs=fett32um das USB-Flash-Laufwerk in ein Speichermedium im FAT32-Format zu formatieren.

Methode 3: Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks mit der Datenträgerverwaltung

Dies ist eine Methode, die der Methode ähnelt, die mit dem Datei-Explorer durchgeführt wird, und hier sind die Anweisungen, die Sie befolgen können:

Schritt 1:Drücken Sie Win + Q, geben Sie einDatenträgerverwaltungin der Suchleiste und öffnen Sie es dann.

Schritt 2:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das fehlerhafte USB-Flash-Laufwerk und wählen SieFormat.

Schritt 3:Erweitern Sie das Dropdown-Menü der Option Dateisystem und wählen Sie dannexFAT.

Format a USB Flash Drive Using Disk Management

Schritt 4: Klicken Sie auf dieOKTaste.

Methode 4: Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks mit PowerShell (nur Windows 10)

PowerShell ist eine Aufgaben- und Konfigurationsmanagement-Plattform, die erstmals 2006 auf den Markt kam; Es ist leistungsfähiger als die Eingabeaufforderung, die zur Automatisierung vieler verschiedener Systemverwaltungsaufgaben und natürlich zum Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks verwendet werden kann:

Schritt 1:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasStartMenü in der unteren linken Ecke und wählen SieWindows PowerShell (Administrator).

Schritt 2:Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das zu formatierende USB-Flash-Laufwerk anzuzeigen:

  • Get-Volume
  • Format-Volume -DriveLetter F -FileSystem exFAT(Ersetzen Sie F durch den genauen Laufwerksbuchstaben Ihres USB-Sticks)

Format a USB Flash Drive Using PowerShell

Notiz: Beachten Sie bei dieser Methode, dass der Computer nach Eingabe des Formatierungsbefehls das USB-Flash-Laufwerk sofort in exFAT formatiert. Übrigens, wenn Sie ein FAT32-Laufwerk wünschen, ersetzen Sie einfach exFAT durch FAT32.

Abschluss

Die Gründe wie Laufwerksfehler führen dazu, dass Ihr USB-Stick glaubt, dass es sich um ein CD-Laufwerk handelt. Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie lediglich Ihr Laufwerk formatieren müssen. Bevor Sie Ihr Laufwerk formatieren, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie wichtige Daten darauf auf andere sichere Laufwerke übertragen haben.

Falls es einige wichtige Dateien enthält, ziehen Sie eine Wiederherstellung in Betracht. Um Ihre Daten wiederherzustellen, empfehlen wir, nur Bitwar Data Recovery zu verwenden, da es in kurzer Zeit eine 100% saubere Wiederherstellung bietet. Außerdem kann diese leistungsfähige Wiederherstellungssoftware jede Art von Daten von jedem Speichergerät wiederherstellen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung0/ 5. Stimmenzahl:0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

6 Lösungen für das Problem mit der externen Festplatte brauchen ewig, um das Problem zu laden Zusammenfassung: Sind Sie jemals auf eine Situation gestoßen, in der Ihr USB-Flash-Laufwerk als angeschlossenes CD-Laufwerk erkannt wurde...

Nächster Artikel

So beheben Sie das Problem mit USB zeigt 0 Bytes an Zusammenfassung: Sind Sie jemals auf eine Situation gestoßen, in der Ihr USB-Flash-Laufwerk als angeschlossenes CD-Laufwerk erkannt wurde...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel