Was ist Solid-State-Laufwerk (SSD)?

Last Updated: 2021-09-15
4.8
(9)

Zusammenfassung: DieSolid-State-Laufwerk(SSD) ist ein Solid-State-Speichermedium, das Flash-Speicher verwendet, um regelmäßig Daten zu speichern. Sein vollständiger Name war als Solid-State-Disk oder Solid-State-Gerät bekannt. Im Allgemeinen fungiert die SSD als sekundärer Speicher in der Computerspeicherhierarchie. Und SSD besteht aus zwei wesentlichen Teilen: NAND-Flash-Speicherchips und einem Flash-Controller.

Arten von SSDs

Unterschiedliche Formen und Größen von SSDs können die Speicherkapazitäten, die Übertragungsrate, den Preis und sogar die Wärmeleistung beeinflussen. Hier sind einige häufig verwendete SSD-Typen:

M.2

Das M.2-Laufwerk ist die kleinste Bauform der SSD mit winziger Größe. Es kann den SATA- oder NVMe-Controller nutzen, sodass die Geschwindigkeit zwischen zwei Extremen variiert. Aufgrund seiner größeren Größe wird es typischerweise in mobilen Lösungen verwendet. Außerdem kann der M.2-Treiber NVMe unterstützen, wodurch seine Leistung gesteigert wird.

PCIe

Der Peripheral Component Interconnect Express (PCIe) wird hauptsächlich bei Grafikkarten und Add-In-Karten eingesetzt. Allerdings sind jetzt PCIe-SSDs verfügbar, um schnelle Datenübertragungen mit der zusätzlichen Bandbreite zu steigern. Es ist die teuerste Form von SSD, bietet aber die beste Leistung.

MLC

Aufgrund der höheren Datendichte sind die Kosten geringer. Im Vergleich zu SLC hat es niedrigere Schreibgeschwindigkeiten und P/E-Zyklen, aber einen höheren Stromverbrauch.

SATA III

SATA III ist die neueste Version der älteren Verbindung, die sowohl HDD als auch SSD unterstützt. Da ihre laufwerkkompatiblen Mainboards mit dem neuen Standard arbeiten können, hat die SATA III einen Vorteil gegenüber dem Übergang von HDD auf SSD. Obwohl es immer noch die am häufigsten verwendeten modernen SSDs ist, ist es mit einer Übertragungsrate von 550 MBit / s die mit Abstand langsamste Version.

NVMe

Non-Volatile Memory Express (NVMe), die zugrunde liegende Schnittstelle, ermöglicht den meisten PCIe- und M.2-Versionen, Daten zum/vom Host-System zu übertragen. Um den leistungsfähigsten Speicher zu erhalten, erreicht es die schnellsten Geschwindigkeiten, wenn es mit einer dieser physischen Schnittstellen verbunden ist.

Vor- und Nachteile von SSD

  • Leicht zu tragen:Mit der winzigen Größe und dem geringen Gewicht lässt sich die SSD leicht teilbar bewegen.
  • Höhere Geschwindigkeit:Im Vergleich zu HDDs und sogar eMMCs können SSDs Daten mit höheren Geschwindigkeiten schreiben oder lesen und eignen sich daher gut für die Übertragung großer Datenblöcke.
  • Keine beweglichen Teile:Der gesamte Antrieb ist unbrauchbar, wenn eines der beweglichen Teile kaputt geht. Die SSDs haben jedoch kein solches Problem, da sie keine beweglichen Teile haben.
  • Niedrige Ausfallraten:Die SSDs haben aufgrund von Materialverbesserungen und dem richtigen Weg niedrige Ausfallraten.
  • Größe und Ausführung:Mit verschiedenen Formen und Größen ist SSD vielseitiger als andere Speichertypen.
  • Längere Lebensspanne:Die Lebensdauer von SSD, die normalerweise in Terabyte gemessen wird, ist für ein Jahrzehnt oder länger haltbar.

SSD VSHDD

Hier sind die Unterschiede zwischen SSD und HDD:

  • Speicherkapazität:Im Jahr 2018 konnten SSDs bis zu 100 TB speichern, während HDDs bis zu 16 TB verfügbar waren.
  • Geräusch (akustisch):SSDs haben keine beweglichen Teile, so dass sie geräuschlos sind, während HDDs bewegliche Teile haben und Geräusche machen.
  • Niedrigste Betriebstemperatur:SSDs können bei –55 °C (–67 °F) betrieben werden, während die meisten modernen HDDs bei 0 °C (32 °F) betrieben werden können.
  • Maximale flächenhafte Speicherdichte:SSD ist 2,8 TB/Quadratzoll, während HDD 1,2 TB/Quadratzoll beträgt.
  • Symmetrie der Lese-/Schreibleistung:SSDs mit geringeren Kosten haben niedrigere Schreibgeschwindigkeiten als beim Lesen. SSDs mit höherer Leistung haben jedoch ähnliche Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Festplatten brauchen im Allgemeinen länger zum Schreiben als zum Lesen.

Abschließend

Ob SSDs herkömmliche Festplatten ersetzen werden, ist generell ungewiss. Obwohl die Preise für SSDs sinken, sind sie für einige Benutzer immer noch zu teuer, um sie sich leisten zu können. Aber mit vielen Vorteilen, es gibt eine große Gruppe von Menschen, die sich für sie entscheiden, und es wird in Zukunft weiter verbessert.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung4.8/ 5. Stimmenzahl:9

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

So lösen Sie Probleme bei der erneuten Sicherung bei der Verwendung von Bitwar Android Data Recovery Zusammenfassung: Das Solid-State-Laufwerk (SSD) ist ein Solid-State-Speichermedium, das Flash-Speicher verwendet, um regelmäßig Daten zu speichern. Sein vollständiger Name war bekannt als...

Nächster Artikel

Was ist USB 3.0? Zusammenfassung: Das Solid-State-Laufwerk (SSD) ist ein Solid-State-Speichermedium, das Flash-Speicher verwendet, um regelmäßig Daten zu speichern. Sein vollständiger Name war bekannt als...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel