Was ist ein Festplattenlaufwerk (HDD)?

Last Updated: 2021-09-17
4.7
(7)

Zusammenfassung: Ein Festplattenlaufwerk (HDD), ein nichtflüchtiges Datenspeichergerät, verwendet Magnetspeicher zum Speichern und Wiederherstellen digitaler Daten. HDD ist normalerweise das umfangreichste Hardwaregerät zur Datenspeicherung, das intern in einem Computer installiert ist. Es kann ein Betriebssystem, Software und die meisten anderen Dateien speichern.

Die Kapazität einer HDD

Ende 2019 lag die höchste Kapazität von HDDs bei 16 TB.

Wie von einem Betriebssystem berichtet, ist die Kapazität einer HDD geringer als vom Hersteller angegeben, da Platz für das Betriebssystem, Datenredundanz und Dateisystemstrukturen gelassen werden sollte.

Datenübertragungsrate von HDD

Die Datenübertragungsrate kann gemessen werden, indem spezielle Dateigenerator-Tools verwendet werden, um eine große Datei auf die Festplatte zu schreiben und dann die Datei zurückzulesen. Die Fragmentierung des Dateisystems und das Layout der Daten sind die Schlüsselfaktoren, die die Übertragungsrate beeinflussen.

Im Jahr 2010 betrug die Datenübertragungsrate einer typischen Desktop-HDD mit 7.200 U/min bis zu 1.030 Mbit/s. Diese von der Gleislage abhängige Rate ist bei den äußeren Gleisen höher und bei den inneren Gleisen niedriger.

Die Datenübertragungsrate der HDD hängt von der Datenaufzeichnungsdichte und der Rotationsgeschwindigkeit der Platten ab. Die fortschreitende Dichte wird der primäre Weg, um die Übertragungsrate zu erhöhen, da die Rotationsgeschwindigkeit durch Vibrationen und Wärme begrenzt wird. Um höhere Drehzahlen zu erreichen, wird ein stärkerer Spindelmotor benötigt, um mehr Wärme zu erzeugen.

Wie funktioniert eine HDD?

Festplattenlaufwerke behalten im Gegensatz zu flüchtigen Speichern ihre Daten auch im ausgeschalteten Zustand. Dies bedeutet, dass beim Neustart eines Computers auch Ihre Festplatte ausgeschaltet wird, aber auf alle Daten zugegriffen werden kann, wenn sie wieder eingeschaltet ist.

Wie funktioniert FestplatteFunktioniert?

  • Die Festplatte enthält einen rotierenden Plattenteller mit einem dünnen Magnetkopf. Die Köpfe werden mit einem Betätigungsarm bewegt und können Daten auf die Platte lesen und schreiben.
  • Eine moderne HDD kann über eine Billion 0/1 Bit pro Platter speichern, sodass einige der Nord- und Südpunkte sehr klein sind.
  • Der Flash-Speicher besteht aus Chips und ersetzt nach und nach solche rotierenden Festplatten. Flash-Chips sind etwas in USB-Speichersticks und Kamera-SDHC-Speicherkarten.

Datenwiederherstellung einer HDD

Die Festplatte ist ein wichtiges Medium zum Speichern von Daten, aber manchmal treten unvorhergesehene Probleme auf, die zu Datenverlust führen können. Daher ist die Wiederherstellung von HDD-Daten ein unvermeidliches Problem.

  • Erstellen Sie regelmäßig ein Backup: So vermeiden Sie Datenverluste am einfachsten.
  • Wenden Sie sich an das HDD-Wiederherstellungsunternehmen: Die meisten Unternehmen legen großen Wert auf After-Sales-Services, sodass Sie das Unternehmen um Hilfe bitten können, sobald ein Datenverlust auftritt.
  • Platten und Köpfe auf ein neues Laufwerk verschieben: Wenn der Spindelmotor beschädigt ist, können Sie die Platten und Köpfe auf eine neue Platte verschieben.
  • Verwenden Sie eine Datenwiederherstellungs-App: Wenn die oben genannten Methoden fehlschlagen, verwenden Sie aDatenwiederherstellungssoftwareist der effektivste Weg.

Lass nehmenBitwar-DatenwiederherstellungSoftware als Beispiel:

Schritte zum Wiederherstellen verlorener Daten von der Festplatte mit Bitwar Data Recovery

Schritt 1: Laden Sie das herunter und installieren Sie esBitwar-DatenwiederherstellungSoftware.

Schritt 2: Wählen Sie die Festplatte aus, auf der Sie Daten verloren haben.

Schritt 3: Wählen Sie zunächst den Quick Scan-Modus (wenn der Quick Scan fehlschlägt, versuchen Sie es erneut mit Deep Scan).

Schritt 4: Wählen Sie die gewünschten Dateitypen aus.

Schritt 5: Dateien in der Vorschau anzeigen und wiederherstellen.

Schlussfolgern

Festplattenlaufwerke (HDD) sind im täglichen Leben untrennbar miteinander verbunden, und es stehen viele HDD-Marken zur Auswahl.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen einen vollständigen Eindruck von Festplatten vermittelt.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung4.7/ 5. Stimmenzahl:7

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

Was ist MTBF (Mean Time Between Failure)? Zusammenfassung: Ein Festplattenlaufwerk (HDD), ein nichtflüchtiges Datenspeichergerät, verwendet Magnetspeicher zum Speichern und Wiederherstellen digitaler Daten....

Nächster Artikel

Kurze Einführung in Wireless USB Zusammenfassung: Ein Festplattenlaufwerk (HDD), ein nichtflüchtiges Datenspeichergerät, verwendet Magnetspeicher zum Speichern und Wiederherstellen digitaler Daten....

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel