9 Methoden für den 0x80071AC3-Fehler: Das Volume ist verschmutzt

Last Updated: 2021-02-02
5
(1)

Zusammenfassung: In diesem Artikel erläutern wir, wie der Fehler 0x80071AC3 behoben werden kann: Die Lautstärke ist verschmutzt.Dies ist eines der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit externen Speichermedien, auf die Benutzer stoßen können, wenn sie versuchen, auf die Daten auf dem Speichermedium zuzugreifen. In den meisten Fällen kann dieser Fehler nicht nur den Benutzern den Zugriff auf die Daten entziehen, sondern auch ein weiteres alarmierendes Problem verursachen: Datenverlust. Um Ihnen bei der Bewältigung dieses Problems zu helfen, stellen wir auch eine benutzerfreundliche und leistungsstarke Wiederherstellungssoftware vor. Bitwar-Datenwiederherstellung.

WIN-VERSION MAC-VERSION

Der Fehler das Volumen ist leer, begleitet von dem Code 0x80071AC3, signalisiert, dass das System die Daten, die der Benutzer zu schreiben oder anzuzeigen versucht, weder schreiben noch lesen kann. Berichten zufolge werden Benutzer mit dem Problem eher konfrontiert, insbesondere wenn sie Daten zwischen dem PC und dem Speichergerät übertragen. Die Geräte in dem Problem sind nicht beschränkt, einschließlich USB-Flash-Laufwerk, Festplatte, SD-Karten usw.

fix The Volume Is Dirty

Was verursacht den Fehler, dass das Volume verschmutzt ist?

Um das Risiko einer Beschädigung anderer Speichergeräte zu minimieren oder die Aussichten auf eine Behebung des Problems zu erhöhen, ist es sehr hilfreich, die möglichen Ursachen für diesen Fehler zu kennen. Daher möchten wir nachfolgend eine Liste von ihnen veröffentlichen:

  • Fehlerhafte Sektoren auf dem Speichergerät
  • Beschädigter USB-Port
  • Beschädigter/veralteter Gerätetreiber
  • Dateisystemfehler
  • Beschädigte Windows-Systemdateien
  • Abrupter Systemabsturz oder Herunterfahren
  • Demontieren Sie das Gerät ohne sichere Entnahme
  • ReadyBoost-Funktion aktiviert

Zum Glück ist dieses Problem nicht so ärgerlich, wie es scheint. Solange das fehlerhafte Speichergerät nicht tot ist, besteht eine gute Chance, dass Sie die Fehlermeldung beseitigen, den Fehler beheben und verlorene Daten mit Hilfe von Bitwar Data Recovery wiederherstellen können. Lesen Sie den folgenden Teil dieses Artikels, um einige effektive und detaillierte Lösungen zu erfahren, die in den meisten Fällen funktionieren können.

Wie behebt man den Fehler, dass das Volume verschmutzt ist?

Methode 1: Schieben Sie die SD-Kartensperre

Wenn der Fehler bei der Verwendung einer SD-Karte auftritt, ist wahrscheinlich das auf der SD-Karte eingebettete Schloss defekt. Moderne SD-Karten, die für DSLR-Kameras verwendet werden und in SD-Kartenadapter gesteckt werden können, verfügen über eine Sperre zur Kontrolle der Schreib-/Leseberechtigungen. Sie können versuchen, das Schloss ein paar Mal hin und her zu schieben und es dann wieder mit dem Computer zu verbinden, um zu überprüfen, ob die Fehlermeldung weiterhin besteht.

Methode 2: Verbinden Sie das Gerät über einen anderen USB-Anschluss mit dem PC

Eine weitere mögliche physikalische Ursache, die Sie überprüfen müssen, sind die USB-Anschlüsse des Computers. Da das Gerät möglicherweise an einem fehlerhaften USB-Port angeschlossen ist, können Sie versuchen, das Gerät mit einem anderen USB-Port zu verbinden.

Methode 3: Installieren Sie den Treiber neu

Wie bereits erwähnt, ist eine der möglichen Ursachen für diesen Fehler ein fehlerhafter Gerätetreiber. Um das Problem zu beheben, können Sie den veralteten oder beschädigten Treiber deinstallieren und den neuesten installieren. Verwenden Sie dazu diese Schritte:

Schritt 1: Eintippen Gerätemanager in dem Suche bar und öffnen Sie sie dann.

Schritt 2: Suchen Sie nach der Baumstruktur der Festplattentreiber und erweitern Sie sie.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber des fehlerhaften Geräts.

Schritt 4: Klicke auf Deinstallieren Gerät und klicken Sie dann auf OK um Ihren Vorgang zu bestätigen.

Reinstall the Driver

Schritt 5: Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie dann Gerätemanager wieder.

Schritt 6: Klicken Sie auf die Handlung Registerkarte und wählen Sie dann die Option Nach Hardwareänderungen suchen.

Schritt 7: Der Computer sollte mit der Installation des neuesten Treibers beginnen.

Wiederherstellen verlorener Daten von der fehlerhaften Festplatte mit Bitwar Data Recovery

Manchmal sind wertvolle Daten kostbarer als das Speichermedium, auf dem sie gespeichert sind. Wenn es also zu der Fehlermeldung „Volume is dirty“ kommt, die zu Datenverlust führen kann, sind einige Benutzer besorgt, ob die Daten für immer verloren gehen. Keine Sorge, Sie können verlorene Daten mit Hilfe von Bitwar Data Recovery, einem effektiven, zuverlässigen und benutzerfreundlichen Wiederherstellungstool, wiederherstellen. Um zu erfahren, wie das Programm seine Magie funktioniert, lesen Sie die folgende Anleitung:

Schritt 1: Gehen Sie zur offiziellen Website von Bitwar-Datenwiederherstellung, herunterladen und installieren.

Schritt 2: Starten Sie das Programm, wählen Sie die fehlerhafte Festplatte auf der Hauptoberfläche aus und klicken Sie dann auf Nächste.

Schritt 3: In dieser Phase sollten Sie einen Scanmodus auswählen. Wir möchten vorschlagen Schneller Scan, die in der Lage ist, eine gemeinsame Festplatte innerhalb weniger Minuten zu scannen. Wenn es nicht herausfindet, was Sie wollen, können Sie zu dieser Phase zurückkehren und wählen Tiefen-Scan.

Schritt 4: Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf Nächste.

Schritt 5: Vorschau die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Genesen.

Notiz: Sie sollten die wiederherzustellenden Dateien auf anderen sichereren Datenträgern speichern. Wenn Sie sie auf der fehlerhaften Festplatte speichern, besteht die Gefahr, dass diese gelöschten Dateien überschrieben werden, was eine weitere Wiederherstellung unmöglich macht.

Fortgeschrittene Methoden

Methode 4: Führen Sie CHKDSK . aus

Wenn Sie die begleitende Meldung lesen und die Fehlermeldung "Das Volume ist verschmutzt" angezeigt wird, werden Sie feststellen, dass das Fenster vorschlägt, CHKDSK zu verwenden, um das Problem zu beheben. Es ist ein von Windows angebotenes integriertes Tool, das das Dateisystem und seine Metadaten auf physische oder logische Fehler überprüft. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um zu erfahren, wie Sie es verwenden.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü Taste.

Schritt 2: Klicke auf Eingabeaufforderung (Administrator).

Schritt 3: Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten:

CHKDSK X: /f /r /x
Notiz:Sie sollten den Buchstaben X durch den Buchstaben des betroffenen Datenträgers ersetzen.

Run CHKDSK

Schritt 4: Warten Sie, bis das Tool die Festplatte scannt.

Schritt 5: Entfernen Sie das Speichergerät sicher und schließen Sie es dann wieder an den PC an.

Schritt 6: Versuchen Sie erneut, auf das Gerät zuzugreifen.

Methode 5: Fehlerprüfung ausführen

Wenn die vorherige befehlszeilenbasierte Methode chkdsk nicht funktioniert oder aufgrund eines Fehlers wie . nicht geöffnet wird Chkdsk kann Volume wegen Direktzugriffsfehler nicht öffnen, können Sie Error Checking verwenden, ein weiteres integriertes Tool und eine GUI-Version des chkdsk-Tools. Verwenden Sie diese Schritte, um es auszuführen.

Schritt 1: Drücken Sie Gewinn + E öffnen Dateimanager.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die fehlerhafte Festplatte und wählen Sie dann Eigenschaften.

Schritt 3: Wechseln Sie zum Werkzeug Tab.

Schritt 4: Klicken Sie auf Prüfen innerhalb der Fehlerüberprüfung Sektion.

Run Error Checking

Schritt 5: Klicke auf Scan ausführen um Ihren Vorgang zu bestätigen.

Methode 6: Führen Sie SFC . aus

Eine der möglichen Ursachen, die wir bereits erwähnt haben, sind beschädigte Systemdateifehler. Obwohl wir nicht sicher sind, ob das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, durch diese Ursache ausgelöst wird, empfiehlt es sich, den SFC, eine Abkürzung für System File Checker, zu verwenden, um den Computer zu scannen und bei Bedarf Fehler in den Windows-Systemdateien wiederherzustellen. Lesen Sie diese Schritte, um zu erfahren, wie Sie dies tun.

Schritt 1: Drücken Sie Gewinn + Q die öffnen Suche Bar.

Schritt 2: Geben Sie die Eingabeaufforderung ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das auszuwählen Als Administrator ausführen.

Schritt 3: Geben Sie den Befehl ein und drücken Sie dann Eintreten.

sfc /scannow

Run SFC

Schritt 4: Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.

Methode 7: Verwenden Sie den Registrierungseditor

Wenn die Registrierung des Computers falsch konfiguriert ist, darf der PC keine Daten auf Laufwerke schreiben. Um sicherzustellen, dass Ihrem Computer die Schreibberechtigung erteilt wird, müssen Sie daher die folgenden Schritte ausführen:

Notiz:Aus dem, was wir gerade gesagt haben, können Sie gut lernen, dass die Änderung der Registrierung äußerst riskant sein kann und verschiedene knifflige Probleme verursachen kann. Sie sollten daher die Registrierung sichern, bevor Sie die unten beschriebenen Schritte ausführen.
So sichern Sie die Registrierung
Schritt 1: Eintippen Registierungseditor in der Suchleiste und öffnen Sie es dann.
Schritt 2: Klicken Sie auf die Datei Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Registrierungs-Editor-Fensters.
Schritt 3: Klicke auf Export und wählen Sie den Ort aus, an dem Sie die Sicherungskopie speichern möchten.
Schritt 4: Klicke auf Speichern.

Schritt 1: Drücken Sie Gewinn + R die öffnen Lauf Kasten.

Schritt 2: Eintippen Regedit und öffnen Sie es.

Schritt 3: Navigieren Sie zu

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies

Schritt 5: Doppelklicken Sie auf das Schreibschutz Taste im rechten Fenster.

Schritt 6: Ändern Sie den Wert unter Messwert von 1 auf 0.

Use Registry Editor

Schritt 7: Nah dran Registierungseditor, starten Sie den Computer neu und greifen Sie erneut auf die fehlerhafte Festplatte zu, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 8: Deaktivieren Sie ReadyBoost

ReadyBoost, eine Disk-Caching-Softwarekomponente, wurde in Windows Vista eingeführt und ist in späteren Versionen des Windows-Betriebssystems enthalten. Es ermöglicht verschiedene Arten von Speichergeräten, einschließlich CompactFlash, USB-Flash-Treiber und SD-Karten, als Cache zwischen Arbeitsspeicher und einer Festplatte zu dienen, was die Computerleistung des PCs steigert. Seine Wirksamkeit könnte jedoch andere ungünstige Ergebnisse auslösen, darunter der Fehler, dass das Volume verschmutzt ist. Wenn das fehlerhafte USB-Laufwerk als Cache für ReadyBoost verwendet wird, können Sie es mit diesen Schritten deaktivieren:

Schritt 1: Drücken Sie Gewinn + E öffnen Dateimanager.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Flash-Laufwerk und wählen Sie dann Eigenschaften.

Schritt 3: Wechseln Sie zum ReadyBoost Tab.

Schritt 4: Wählen Sie das Optionsfeld neben dem Verwenden Sie dieses Gerät nicht Möglichkeit.

ReadyBoost

Schritt 5: Entfernen Sie das Laufwerk sicher und schließen Sie es dann wieder an den Computer an, um zu überprüfen, ob die Methode funktioniert hat.

Methode 9: Formatieren Sie die Festplatte

Wenn leider keine der oben aufgeführten Methoden funktioniert, besteht der letzte Ausweg möglicherweise darin, die Festplatte zu formatieren. Dies ist eine äußerst effektive Methode, die jedoch jedes Datenbit auf dem Laufwerk löscht. Stellen Sie daher vor der Verwendung dieser Methode sicher, dass Sie die Bitwar-Datenwiederherstellungssoftware um diese verlorenen Dateien wiederherzustellen und sie auf anderen sicheren Datenträgern zu speichern. Um die fehlerhafte Festplatte zu formatieren, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1: Drücken Sie Gewinn + E um den Datei-Explorer zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das fehlerhafte Laufwerk und wählen Sie dann Format.

Schritt 3: Erweitern Sie das Dropdown-Menü Dateisystem und wählen Sie ein Dateisystem aus.

Format the Disk

Schritt 4: Klicke auf Wiederherstellen Geräteeinstellungen und dann Start.

Wenn diese Art der Formatierung der fehlerhaften Festplatte aus irgendeinem Grund fehlschlägt, können Sie sich auf den folgenden Artikel beziehen, in dem wir mehrere detaillierte Möglichkeiten zum Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks aufgelistet haben, von denen einige auch auf anderen Speichermedien funktionieren können.

Abschluss

In diesem Artikel haben wir so viele Methoden wie möglich beschrieben, um mehr Benutzern zu helfen, den Fehler zu beheben, dass das Volume leer ist. Dies ist ein häufiges Problem, auf das Benutzer stoßen können, wenn sie versuchen, auf einige Speichermedien zuzugreifen, einschließlich USB-Flash-Laufwerke, SD-Speicherkarten und Festplatten.

Obwohl der Fehler mehrere mögliche Ursachen hat, sind die meisten Lösungen einfach und effektiv. Aber das bedeutet nicht, dass es nicht kritisch ist, da es sehr wahrscheinlich ein weiteres dauerhaftes und heikles Problem auslöst, den Datenverlust. Für Benutzer, die sich über das Datenverlustproblem ärgern, haben wir auch unser leistungsstarkes Wiederherstellungstool Bitwar Data Recovery eingeführt, mit dem Benutzer ihre wertvollen Dateien auf bemerkenswert einfache Weise wiederherstellen können.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

So beheben Sie den Fehler beim Formatieren der ausgewählten Partition [0x8004242d] Zusammenfassung: In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie den Fehler 0x80071AC3 beheben können: Das Volume ist verschmutzt. Dies ist einer...

Nächster Artikel

Was ist neu in Bitwar HEIC Converter für Mac V2.1.0 Zusammenfassung: In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie den Fehler 0x80071AC3 beheben können: Das Volume ist verschmutzt. Dies ist einer...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel