15 Möglichkeiten zum Freigeben von Festplattenspeicher in Windows 10/8/7

Last Updated: 2021-09-29
4.9
(15)

Zusammenfassung: Dieser Artikel führt Sie durch alle möglichen Methoden derFestplattenspeicher freigebenin Windows 10/8/7 und die beste FestplatteDatenwiederherstellungssoftwareBitwar-Datenwiederherstellungwenn Sie versehentlich die wichtigen Daten gelöscht haben, egal auf der internen und externen Festplatte, dem USB-Flash-Laufwerk, der SD-Speicherkarte usw.

WIN-VERSIONMAC-VERSION

Mit der Entwicklung der Speichertechnologie wird die Festplattenspeicherkapazität bald 20 TB oder sogar 40 TB erreichen. Wir können jedoch zustimmen, dass der Computer unabhängig von der Speicherkapazität Ihrer Festplatte langsam wird, wenn Sie zu viele Dateien darauf gespeichert haben. Das haben wir gewusstSo geben Sie Festplattenspeicher freiwurde schon oft in der Microsoft Community gefragt. Daher haben wir bereits die 15 besten Möglichkeiten ausgearbeitet, um Tonnen von unerwünschten Dateien/Programmen, die auf Ihrer Festplatte gespeichert sind, freizugeben, ohne Ihren aktuellen Status zu beeinträchtigen.

Bitte beachten Sie, dass durch das Bereinigen der Daten auf Ihrer Festplatte auch wichtige Daten verloren gehen können; Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Daten sichern müssen, bevor Sie eine der unten aufgeführten Lösungen verwenden.

Schnelle Lösungen für freien Festplattenspeicher

Weg 1: Verwenden Sie das integrierte Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung

Wenn Ihr PC altert, wird er Tag für Tag mit unerwünschten Dateien auf der Festplatte belastet, die zu einer Verlangsamung des Computers führen können. Glücklicherweise bietet Windows ein integriertes Tool namens Datenträgerbereinigung an. Unabhängig von den heruntergeladenen Programmdateien können temporäre Internetdateien, Systemfehlerberichte, Miniaturansichten usw. mit Hilfe dieses Bereinigungsprogramms vollständig entfernt werden. Im Idealfall würde es Speicherplatz von mehreren Gigabyte freigeben.

Schritt 1:EintippenDatenträgerbereinigungin der Suchleiste, um sie zu öffnen.

Schritt 2:Wählen Sie aus, welches Laufwerk Sie reinigen möchten.

Schritt 3:Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie löschen möchten. Da ist einBeschreibungAbschnitt mit jedem von Ihnen ausgewählten Dateityp. Wenn Sie genauer erfahren möchten, welche Dateien Sie löschen werden, klicken Sie aufDateien anzeigen.

Disk Cleanup

Schritt 4: Klicken Sie aufOK.

Weg 2: Leeren Sie den Papierkorb

Nachdem Sie die unerwünschten Dateien in den Papierkorb geschickt, aber nicht geleert haben, verbleiben die Dateien in der Regel eine Weile im Papierkorb, belegen zweifellos den Speicherplatz und beeinträchtigen somit die Reaktionsfähigkeit des PCs. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um den Festplattenspeicher freizugeben:

Schritt 1:Gehen Sie zum Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasPapierkorb.

Schritt 2: klicke aufPapierkorb leeren.Es wird eine Warnung angezeigt und zur Bestätigung aufgefordert.

Recycle Bin

Schritt 3: Klicke aufJawohlfortfahren.

Weg 3: Deinstallieren Sie selten verwendete Programme

Es könnte einige Programme geben, die auf Ihrem PC lauern und selten verwendet werden. Windows hat uns jedoch das Dienstprogramm angeboten, um sie zu deinstallieren. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um zu erfahren, wie es geht:

Schritt 1:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasStartMenü, und wählen Sie dannApps und Funktionen.

Schritt 2:Auf der rechten Seite befindet sich unter dem Titel Apps & Features eine Liste mit den auf dem PC installierten Programmen.

Schritt 3:Sortieren Sie die Liste, klicken Sie auf ein unerwünschtes Programm und dann aufDeinstallierenes loswerden.

Uninstall Rarely Used Programs

Weg 4: Temporäre Dateien entfernen und Dateien herunterladen

Neben der Datenträgerbereinigung gibt es eine weitere Möglichkeit, Speicherplatz freizugeben, indem Sie temporäre Dateien löschen, die Sie heruntergeladen haben, aber nicht mehr benötigt werden. Dies kann über Einstellungen erfolgen.

Schritt 1:SucheLagerung Einstellungenin der Windows-Suchleiste.

Schritt 2:Suchen und klicken Sie aufTemporäre Dateienin der Liste auf der rechten Seite.

Schritt 3:Haken Sie unerwünschte Dateien ab und klicken Sie dann aufDateien entfernenum diese Dateien loszuwerden.

Remove Temporary and Download Files

Weg 5: Erstellen Sie die Datenbank neu und ändern Sie das Indexelement

Manchmal bemerken Benutzer, dass ihre PCs mit der wachsenden Suchindexdatenbank überfüllt sein können. Wenn dies das Problem ist, mit dem Sie konfrontiert sind, kann es hilfreich sein, die Datenbank neu zu erstellen und die Indexelemente zu ändern. Auf diese Weise können Benutzer mit den folgenden Schritten auf einfache Weise erheblichen Speicherplatz zurückgewinnen:

Schritt 1:EintippenIndizierungsoptionenin der Windows-Suchleiste.

Schritt 2:Klicken Sie nun auf dasFortschrittlichund klicken Sie dann auf denIndexeinstellungenTab.

Schritt 3:Klicken Sie auf dieWiederaufbauKnopf unter demFehlerbehebungAbschnitt, um den Wiederaufbau anzuwenden.

rebuild database

Schritt 4:Kehren Sie danach zur ersten Seite der Indexierungsoptionen zurück und klicken Sie dann auf dasÄndernTaste.

Schritt 5:Klicken Sie auf dieAlle Standorte anzeigenund deaktivieren Sie dann die Optionen für Apps, die Sie nicht indizieren möchten.

Schritt 6:Erweitere dieCLaufwerk und deaktivieren Sie den Ordner, den Sie indizieren möchten.

Schritt 7:Schließen Sie schließlich alle Fenster.

Weg 6: Löschen Sie unerwünschte Benutzer

Wenn andere Personen den PC mit Ihnen geteilt haben und ihn nicht mehr benötigen, können Sie deren Konten löschen, um Speicherplatz freizugeben. Verwenden Sie dazu die Schritte:

Schritt 1:Klicken Sie auf dieStartSymbol und klicken Sie dann auf dasEinstellungen.

Schritt 2:Navigieren Sie zuKonten>Familie und andere Benutzer.

Schritt 3:Wählen Sie auf der rechten Seite alle unerwünschten Konten unter . ausAndere Benutzerund klicke dann aufEntfernenTaste.

Delete Unwanted Users

Schritt 4:Klicken Sie nun auf dasKonto und Daten löschenTaste zum Löschen.

Weg 7: Verwenden Sie die NTFS-Komprimierung

Windows 10 bietet dem Benutzer eine schnelle Möglichkeit zum Komprimieren von Dateien und Ordnern, die auf einem Laufwerk gespeichert sind, mit der Funktion "Dieses Laufwerk komprimieren, um Speicherplatz zu sparen". Diese Funktion spart auch viel Speicherplatz:

Schritt 1:Drücken SieGewinn + EUm den Datei-Explorer zu öffnen und dann mit der rechten Maustaste auf ein Laufwerk zu klicken, wählen Sie dasEigenschaftenMöglichkeit.

Schritt 2:AbhakenKomprimieren Sie dieses Laufwerk, um Speicherplatz zu sparen.

NTFS Compression

Schritt 3:Klicke aufOKund dann dieAnwendenTaste.

Schritt 4:Warten Sie, bis die NTFS-Komprimierung abgeschlossen ist.

Notiz:Wenn Sie die NTFS-Komprimierung nur auf einen bestimmten Ordner anwenden möchten. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Ordner und klicken Sie aufErweitert > Haken Sie Inhalt komprimieren ab, um Speicherplatz zu sparenweitermachen.

Weg 8: Beenden Sie die Verwendung der Systemwiederherstellungspunkte

Windows 10 stellt den Systemschutz nach der Systeminstallation standardmäßig auf EIN, und dies benötigt mindestens 3% Speicherplatz Ihres aktuellen Speichers zum Speichern der Wiederherstellungspunkte. Wenn Sie die Systemwiederherstellung deaktivieren, können Sie daher ungefähr 1 – 3 GB Speicherplatz freigeben (dies sollte davon abhängen, wie groß Ihr Speicherlaufwerk ist):

Schritt 1:TypSteuerungin demLaufDialogbox nach dem Drücken vonGewinnlogo + R.

Schritt 2:KlickenSystem und SicherheitOption, und navigieren Sie dann zuSystem, Klick es an.

Schritt 3:Suchen Sie auf der linken Seite dasSystemschutzund dannKonfigurieren.

Schritt 4:AuswählenSystemschutz deaktivierenund klicke dann aufLöschenum alle Wiederherstellungspunkte für dieses Laufwerk zu löschen.

Stop Using the System Restore Points

Schritt 5:Kehren Sie zurück und wiederholen Sie Schritt 4, wenn Sie andere Partitionen haben.

Notiz:Der Systemschutz wird erstellt, um die Systemänderungen automatisch zu speichern, mit denen Sie bei Bedarf die vorherigen Punkte wiederherstellen können. Wenn Sie mit dieser Funktion zufrieden sind, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Weg 9: Jetzt freien Speicherplatz nutzen

Ab Windows 10 ist Storage Sense eine Funktion, die sich der Optimierung Ihres Speichers widmet. Es überwacht Ihr System auf alte und ungenutzte Dateien und entfernt diese dann regelmäßig aktiv. Sie können auch die Funktion „Speicherplatz jetzt freigeben“ in Storage Sense mit den folgenden Schritten verwenden:

Schritt 1:Navigieren Sie zuEinstellungen>Systemeund klicke aufLagerungauf der linken Tafel.

Schritt 2:Klicke aufSpeicher konfigurieren oder jetzt ausführen.

Schritt 3:Scrollen Sie nach unten und finden SieJetzt Speicherplatz freigeben>Mach es jetzt sauber

Free Up Space Now

Schritt 4:KlickenMach es jetzt sauberum den Speicherplatz zu sparen, wenn Sie wenig Speicherplatz haben.

Notiz:Die Storage Sense-Aufgabe kann automatisch für jeden Tag, jede Woche, jeden Monat oder bei geringem freien Speicherplatz aktiviert werden. Wählen Sie einen der Zeitpläne aus, wenn Sie dies nicht selbst tun möchten.

Weg 10: Ändern Sie das Dateispeicherziel

Da Windows 10 die Dateispeicherziele standardmäßig auf die erste Partition Ihrer Festplatte setzt, werden alle Ihre neuen Apps, Dokumente, Musikdateien, Fotos, Filme und TV-Sendungen auf der Partition gespeichert C. Wenn Sie daher das Dateispeicherziel ändern möchten, um Speicherplatz für Partition C freizugeben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1:Navigieren Sie zuEinstellungen>Systemeund klicke aufLagerungauf der linken Tafel.

Schritt 2:Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten zumWeitere Speichereinstellungen, und klicken Sie dann aufÄndern, wo neue Inhalte gespeichert werden.

Schritt 3:Klicken Sie auf ein Dropdown-Menü einer Option, wählen Sie ein anderes Laufwerk aus und klicken Sie dann aufAnwenden.

Change File Storing Destination

Im Allgemeinen, wenn Sie alle oben genannten Methoden verarbeitet haben, können Sie mit dem Bereinigungsergebnis zufrieden sein, da Tonnen der unerwünschten/temporären Dateien gelöscht wurden und ein ausreichend großer freier Speicherplatz beansprucht wurde. Wenn Sie jedoch immer noch bereit sind, mehr freien Speicherplatz zu erhalten. Hier sind die fünf fortschrittlichen Lösungen, die ausgewählt werden können.

Fortschrittliche Lösungen für freien Festplattenspeicher

Lösung 1: Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Der Ruhezustand ist eine Mischung aus einem traditionellen Herunterfahren und einem für Laptops entwickelten Energiesparmodus. Wenn Sie Ihren PC in den Ruhezustand versetzen, werden geöffnete Programme und Dokumente auf der Festplatte gespeichert, bevor der PC ausgeschaltet wird. Wenn es dann an der Zeit ist, es neu zu starten, sind alle Ihre vorherigen Arbeiten bereit und warten auf Sie. Wenn Ihnen jedoch eine schnelle Möglichkeit zum Starten Ihres Computers keine Rolle spielt, können Sie durch Deaktivieren den Laufwerksspeicherplatz freigeben, der den im Ruhezustand gespeicherten Dateien zugewiesen ist.

Schritt 1:Drücken SieGewinn + Q, eintippenEingabeaufforderung, klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähleAls Administrator ausführen.

Schritt 2:Im Eingabeaufforderungsfenster. Eintreten:powercfg /hibernate ausund drücken Sie dann die Eingabetaste.

Notiz: Durch das Deaktivieren des Ruhezustands wird ein großer Teil des Festplattenspeichers freigegeben, je nachdem, wie große Ruhezustandsdateien gespeichert wurden; Wenn Sie den Ruhezustand jedoch einige Male später aktivieren möchten, geben Sie diesen Befehl ein:powercfg /hibernateim Eingabeaufforderungsfenster.

Lösung 2: Kompaktes Betriebssystem aktivieren

Compact OS ist ein integriertes Tool von Windows 10. Obwohl es normalerweise für ein Gerät mit begrenzter Speicherkapazität verwendet wird, kann es hilfreich sein, wenn Sie sofort zusätzlichen Speicherplatz benötigen. Beachten Sie, dass die Änderung von Systemdateien den Computer ernsthaft beschädigen kann, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie eine temporäre Sicherung Ihres PCs erstellt haben, bevor Sie mit dieser Lösung fortfahren:

Schritt 1:Drücken Sie Win + Q, um zu öffnenSuche, EintippenEingabeaufforderung, klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähle dasAls Administrator ausführenMöglichkeit.

Schritt 2:Um die Installation von Windows 10 und seinen Apps zu komprimieren, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken SieEintreten: compact.exe /compactOS:immer

Enable Compact OS

Notiz: Um den Befehl zu widerrufen, führen Sie die gleichen Schritte aus, verwenden Sie jedoch in Schritt 2 einen anderen Befehl:compact.exe /compactOS:nie

Lösung 3: Deaktivieren Sie den reservierten Speicher unter Windows 10

Seit dem Update vom Mai 2019 fügt Windows 10 eine neue Funktion namens as . hinzuReservierter Speicher, das Gigabyte Speicherplatz für Systemcaches, Updates und temporäre Dateien zuweist. Obwohl die Deaktivierung den Speicherplatz zurückgewinnen kann, ist dies keine bevorzugte Methode, da sie den Computer gefährden kann. Wenn Sie jedoch über die Funktion gut informiert sind, können Sie sie mit den folgenden Schritten deaktivieren.

Schritt 1:EintippenPower Shellin demSuchleiste, klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähle dasAls Administrator ausführenMöglichkeit.

Schritt 2:Um zu bestätigen, ob die Funktion aktiviert ist, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:Get-WindowsReservedStorageState

Schritt 3:Um die Funktion zu deaktivieren, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:Set-WindowsReservedStorageState -Status deaktiviert

Disable Reserved Storage

Lösung 4: Lokale Dateien auf Onedrive speichern

Windows 10 hat OneDrive bei der Erstinstallation des Systems automatisch eingebettet, und jeder Benutzer hat mindestens 5 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung. Anschließend können die Benutzer Dateien auf OneDrive speichern und manuell online verfügbar machen. Wir können die folgenden Schritte verwenden:

Schritt 1:Klicken Sie auf OneDrive in der unteren rechten Ecke der Taskleiste.

Schritt 2:Registrieren Sie ein Microsoft-Konto, und melden Sie sich dann bei OneDrive an.

Schritt 3:Senden Sie alle gewünschten Dateien an OneDrive. Löschen Sie danach die lokalen Dateien, um Speicherplatz freizugeben.

onedrive

Notiz: Nachdem Sie Dateien mit dieser Lösung auf OneDrive gespeichert haben, können Sie über OneDrive auf die Dateien zugreifen und sie überall anzeigen. Allerdings gibt es nur 5 GB kostenlos, und wer mehr kostenlosen Cloud-Speicher haben möchte, sollte bei Microsoft kaufen.

Lösung 5: Verwenden Sie das Reinigungsdienstprogramm von Drittanbietern

Es gibt viele Reinigungsprogramme von Drittanbietern auf dem Markt, aber Sie sollten überall im Internet oder von Ihren Freunden oder Kollegen darauf hingewiesen werden, dass CCleaner der König ist; CCleaner ist eine leistungsstarke Software zum Bereinigen des Festplattenspeichers, die von Piriform entwickelt wurde. Sie kann alle potenziell unerwünschten Dateien oder Windows-Registrierungseinträge von Ihrem Computer bereinigen und ist mit den folgenden Schritten einfach zu verwenden:

Schritt 1:Laden Sie die Software von der offiziellen Website herunter und installieren Sie sie.

Schritt 2:Starten Sie die Software und klicken Sie dann im linken Bereich auf Custom Clean.

Schritt 3:Wählen Sie auf den beiden Registerkarten Windows und Anwendungen den Datentyp aus, den Sie löschen möchten.

CCleaner

Schritt 4:Klicken Sie unten rechts auf Cleaner ausführen.

Was ist, wenn Ihre wichtigen Fotos, Videos, Dokumente oder andere Arten von Dateien möglicherweise versehentlich bereinigt wurden, nachdem Sie die Umschalttaste + Entf oder das Reinigungsdienstprogramm eines Drittanbieters verwendet haben? Keine Sorge, ein versehentliches Löschen ist kein letzter Befehl, um die Daten vollständig zu löschen, da das Dateisystem den Dateiinhalt weiterhin auf der Festplatte speichert und nur den Speicherplatz für die gelöschten Dateien zum späteren Überschreiben als frei markiert .

Daher müssen wir uns beeilen, indem wir die Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern verwenden – Bitwar Data Recovery, bevor die gewünschten Dateien dauerhaft verloren gehen.

Gelöschte Dateien mit Bitwar Data Recovery wiederherstellen

Bitwar Data Recovery hat eine einfache und schrittweise Schnittstelle, die jeder verwenden kann, um die verlorenen Daten ohne erfahrene Techniken wiederzufinden. Wir nehmen jedoch auch die für Sie notwendigen Schritte als Referenz auf:

Schritt 1:Laden Sie Bitwar Data Recovery von der . herunterDownload-Centerund installieren Sie es. Starten Sie danach das Programm.

Schritt 2:Haken Sie das Laufwerk/die Partition ab, auf der Ihre verlorenen Dateien gelöscht wurden. Klicke aufNächste.

main interface

Schritt 3:Wählen Sie nun dieSchneller Scan. Klicke aufNächste, und wählen Sie dann die Dateitypen aus, die Sie scannen möchten.

scan mode

Notiz:Wählen Sie nur Bilder/Fotos oder andere einzelne oder mehrere Datentypen aus, die die Scanzeit verkürzen.

file types

Schritt 4:Klicken Sie im linken Bereich auf die gewünschten Typen, um die Dateien zu filtern, und klicken Sie dann auf die gewünschte Datei, umVorschaues.

preview

Schritt 5:Wählen Sie die benötigten Daten aus und klicken Sie aufdie WiederherstellungSchaltfläche, um die Daten in einem sicheren Verzeichnis zu speichern.

Notiz:Versuchen Sie es mit dem Deep Scan-Modus, wenn Sie die Daten im Quick Scan-Modus nicht finden konnten, und beachten Sie auch, dass Sie die Dateien nicht auf dem ursprünglichen Laufwerk/der ursprünglichen Partition speichern können, die die verlorenen Daten enthältda dies eine Möglichkeit ist, zu verhindern, dass Ihre verlorenen Daten erneut überschrieben werden.

Abschluss

Regelmäßige Reinigung ist eine gute Angewohnheit, die wir Ihnen empfehlen, um Speicherplatz freizugeben und die Leistung des PCs zu steigern. Die oben beschriebenen Methoden sind einfach und alltäglich, die fast jeder Windows-Benutzer verwenden kann.

Wir haben auch Bitwar Data Recovery untersucht, ein einfaches und effektives Tool, mit dem Benutzer verlorene, gelöschte, formatierte Dokumente, Videos, Fotos, Audiodateien und Archivdateien von jedem Speicherlaufwerk wie internen und externen Festplatten, USB-Flash-Laufwerken abrufen können , SD-Speicherkarten usw.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung4.9/ 5. Stimmenzahl:15

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

Wie füge ich Seiten zu einem PDF hinzu? Zusammenfassung: Dieser Artikel führt Sie durch alle möglichen Methoden zum Freigeben von Festplattenspeicher in Windows 10/8/7 und den...

Nächster Artikel

So laden Sie WhatsApp für Windows 10 herunter Zusammenfassung: Dieser Artikel führt Sie durch alle möglichen Methoden zum Freigeben von Festplattenspeicher in Windows 10/8/7 und den...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel