Beste Methoden zum Beheben des Bluescreen-Fehlers 0x00000116

Last Updated: 2021-05-28
0
(0)

Zusammenfassung: Wenn ein Problem mit Software- oder Hardwareproblemen erkannt wird, zeigt Windows eine Warnung an, die angibt, was auf Ihrem Computer passiert. Eine Art von Warnungen ist Blue Screen Of Death (BSOD). BSOD enthält normalerweise einen Fehlercode, der Benutzern hilft, das Problem zu identifizieren. Einer der BSOD-Fehlercodes ist0x00000116. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie das Problem lösen können und stellen Ihnen auch unsereDatenwiederherstellungssoftware,Bitwar-Datenwiederherstellungum Ihnen bei der Bewältigung von Datenverlustproblemen zu helfen, die nach dem Fehler auftreten können.

WIN-VERSIONMAC-VERSION

Die Ursachen des 0x00000116-Fehlers

Bevor wir lernen, mit dem Fehler umzugehen, werfen wir einen Blick auf die möglichen Ursachen des Fehlers 0x00000116.

  • veralteter oder fehlerhafter Hardwaretreiber
  • Virenangriff
  • beschädigte Festplatte
  • beschädigte Systemdateien

Grundlegende Methoden zum Beheben des Fehlers 0x00000116

Methode 1: Aktualisieren Sie die Windows-Installation

Einer der Gründe, warum es wichtig ist, mit den von Windows angebotenen Systemupdates Schritt zu halten, besteht darin, dass diese Updates Benutzern möglicherweise helfen, mit einigen Computerfehlern zurechtzukommen, die bei der vorherigen Systemversion üblich sind. Daher empfehlen wir Ihnen als Erstes zu prüfen, ob ein Update für Ihren Computer verfügbar ist, und führen Sie gegebenenfalls das Update durch. Verwenden Sie dazu diese Schritte:

Schritt 1: Drücken SieGewinnen + ichöffnenEinstellungen.

Schritt 2: Navigieren Sie zuUpdate & Sicherheit > Windows Update.

Schritt 3: Klicken Sie auf dieAuf Updates prüfenSchaltfläche im rechten Bereich.

Update Windows Installation

Schritt 4: Warten Sie, bis der Computer Updates sucht und installiert.

Schritt 5: Nach Abschluss der Installation können Sie den Computer neu starten, um zu sehen, ob der Fehler 0x00000116 weiterhin besteht.

Methode 2: Verwenden Sie Tools zur Festplattenreparatur

Wenn es darum geht, Probleme mit dem Dateisystem und der physischen Festplatte zu überprüfen und zu lösen, können Sie sich an ein Reparaturwerkzeug wenden. Im Internet gibt es eine Fülle von Reparaturwerkzeugen. Aber anstatt zusätzliche Zeit damit zu verbringen, das Internet nach einem von ihnen zu durchsuchen, können Sie die beiden integrierten Reparaturtools von Windows verwenden, die normalerweise effektiv genug sind, um den Fehler 0x00000116 zu beheben.

CHKDSK

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasStartmenüSchaltfläche und klicken Sie aufEingabeaufforderung (Administrator).

Schritt 2: Geben Sie die folgende Befehlszeile ein und drücken Sie dannEintreten:

chkdsk C:/f
Run CHKDSK
Notiz: Ersetzen Sie C durch den Buchstaben des fehlerhaften Laufwerks, das Sie scannen möchten.

Schritt 3: Warten Sie, bis der Vorgang fortgesetzt wird.

Schritt 4: Starten Sie Ihren PC neu, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin besteht.

wenn bei der Verwendung des chkdsk-Tools Probleme aufgetreten sind, wie zChkdsk kann Volume wegen Direktzugriffsfehler nicht öffnen, können Sie auf den Link klicken, um zu erfahren, wie Sie damit umgehen können. Außerdem können Sie die Fehlerprüfung, eine grafische Version von Chkdsk, verwenden, indem Sie diese Anweisungen befolgen:

Fehlerüberprüfung

Schritt 1: Drücken SieGewinn + EstartenDateimanager.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk/die Partition, die Sie scannen möchten, und klicken Sie dann aufEigenschaften.

Schritt 3: Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zumWerkzeugeTab.

Schritt 4: Klicke aufPrüfeninnerhalb desFehlerüberprüfungSektion.

Error checking

Schritt 5: Klicke aufLaufwerk scannenum Ihren Vorgang zu bestätigen.

Methode 3: Führen Sie SFC . aus

Wie wir bereits erklärt haben, könnten beschädigte Systemdateien ein weiterer Schuldiger des 0x00000116-Fehlers sein. Wenn dies der Fall ist, können Sie sich an zwei Tools wenden, eines davon ist SFC, eine Abkürzung für System File Checker. Es wird häufig verwendet, da es in der Lage ist, alle wichtigen Systemdateien auf einem Computer zu durchsuchen und alle gefundenen fehlerhaften Dateien durch fehlerfreie zu ersetzen. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um zu erfahren, wie es funktioniert:

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + Q, geben Sie einEingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis und wählen SieAls Administrator ausführen.

Schritt 2: Geben Sie nach dem Starten der Eingabeaufforderung die Befehlszeile ein und drücken Sie dannEintreten.

SFC /scannow

Run SFC

Schritt 3: Starten Sie den Computer neu, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

Wichtig: Um dieses Dienstprogramm zu verwenden, ist keine Internetverbindung erforderlich. Wenn das Tool gerade nach Computerfehlern sucht, sollten Sie es nicht beenden. Andernfalls kann es zu weiteren Fehlern kommen. Je nach verwendetem Laufwerkstyp kann der gesamte Vorgang mehr als eine Stunde dauern.

Methode 4: Führen Sie DISM . aus

Wenn Ihnen das SFC-Tool keine guten Dienste leistet, gibt es ein anderes funktionierendes Tool, DISM, das Benutzer anwenden können, wenn sie mit dem Problem beschädigter Systemdateien konfrontiert sind. DISM, die Abkürzung für Deployment Image Servicing and Management, wird verwendet, um einige knifflige Probleme zu beheben, die SFC nicht kann. Um zu sehen, ob diese Methode für Ihren PC funktioniert, verwenden Sie diese Anweisungen:

Schritt 1: EintretenEingabeaufforderungKlicken Sie in der Suchleiste mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis und wählen SieAls Administrator ausführen.

Schritt 2:Eintretenfolgenden Befehl, um zu überprüfen, ob Probleme vorliegen.

Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

Dieser Schritt soll den Benutzer informieren, ob es sich lohnt, mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Verwenden Sie die folgenden Anweisungen erst, nachdem die Beschädigung gefunden wurde.

Schritt 3: Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken SieEintreten.

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

Im Gegensatz zu CheckHealth, dessen Ergebnis in Sekundenschnelle sichtbar ist, kann dieser Schritt durchaus mehrere Minuten dauern. Um einen vollständigen Scan abzuschließen, sollten Sie ihn nicht unterbrechen.

Schritt 4: Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken SieEintreten.

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Run DISM

Entsprechend der Kapazität der Festplatten auf Ihrem Computer kann dieser Schritt Minuten oder sogar Stunden dauern.

Schritt 5: Starten Sie Ihren PC nach Abschluss der Wiederherstellung neu, um zu überprüfen, ob diese Methode funktioniert.

Methode 5: Gerätetreiber aktualisieren/neu installieren

Da veraltete oder beschädigte Gerätetreiber Berichten zufolge den Fehler 0x00000116 verursachen können, möchten wir Ihnen empfehlen, Gerätetreiber zu aktualisieren oder neu zu installieren.

Schritt 1: EintretenGerätemanagerin der Suchleiste und starten Sie es.

Schritt 2: Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager den gewünschten Gerätetreiberbaum.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treibereintrag und wählen Sie dannTreiber aktualisieren.

Schritt 4: WählenAutomatisch nach Treibern suchen.

Schritt 5: Wenn der Treiber bereits aktualisiert ist, können Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Treibereintrag klicken und auf klickenGerät deinstallieren.

Uninstall Dubious Drivers

Schritt 6: Rufen Sie nach der Deinstallation des Treibers die Website des Herstellers auf, um die neueste Version des Treibers herunterzuladen und zu installieren.

Schritt 7: Starten Sie Ihren Computer neu, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Methode 6: Führen Sie eine Antivirensoftware aus

Dies ist eine weitere einfache, aber effektive Methode, die wir vorschlagen möchten. Benutzer können jedes funktionierende Antiviren-Tool wie Windows Security verwenden. Sie können die von ihm bereitgestellte Scan-Funktion verwenden, um böswillige Computerviren auszurotten. Verwenden Sie die folgenden Schritte:

Schritt 1: Drücken SieWindows-Taste + Q, eintippenWindows-Sicherheit, und öffnen Sie es.

Schritt 2: Drücke denVirus & Bedrohung SchutzOption im rechten Bereich.

Schritt 3: KlickenStartAktion und dannSchneller Scan.

Schritt 4: Wenn Sie einen spezifischeren Scan bevorzugen, klicken Sie aufScanOptionen.

Schritt 5: Wählen Sie den gewünschten Scanmodus und klicken Sie aufScanne jetztum es zu starten.

Run Anti-Virus Software

Schritt 6: Nachdem Sie bösartige Viren ausgerottet haben, starten Sie Ihren Computer neu, um die Wirksamkeit der Methode zu überprüfen.

So stellen Sie verlorene Dateien mit Bitwar Data Recovery wieder her

Zusätzlich zu den Unannehmlichkeiten, die der 0x00000116-Fehler in Form von Blue Screen of Death mit sich bringt, kann dies durchaus zu einem Datenverlustproblem führen. In diesem Fall möchten wir unser zuverlässiges und effektives Datenwiederherstellungstool Bitwar Data Recovery empfehlen. Mit seiner Hilfe können Sie Dateien wiederherstellen, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind oder versehentlich gelöscht wurden. Sehen Sie sich die folgenden Schritte an, um zu erfahren, wie das Tool funktioniert.

Schritt 1: Laden Sie Bitwar Data Recovery von unserer offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC.

Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem die fehlenden Dateien gespeichert wurden, und klicken Sie dann aufNächste.

main interface

Schritt 3: In dieser Phase können Sie einen Scanmodus auswählen. Wir möchten Ihnen die Verwendung empfehlenSchneller Scan, die eine gesunde Anzahl verlorener Dateien wiederherstellen kann. Wenn es nicht funktioniert, können Sie wieder zu dieser Phase kommen und verwendenTiefen-Scan, was umso effektiver ist.

scan mode

Schritt 4: Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie aufNächste.

file types

Schritt 5: In dieser Phase können SieVorschauDateien, um ihre Unversehrtheit zu überprüfen. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie aufGenesen.

preview

Wichtig: Um sicherzustellen, dass alle gewünschten Dateien in einem intakten Zustand wiederhergestellt werden, sollten Sie die wiederherzustellenden Dateien besser auf anderen Datenträgern speichern, außer auf dem, auf dem die verlorenen Dateien gespeichert wurden.

Erweiterte Methoden zum Beheben des Fehlers 0x00000116

Methode 1: Bereinigen Sie die temporären Systemdateien

Neben der Möglichkeit einer Beschädigung der Systemdatei gibt es ein weniger wahrscheinliches Szenario, in dem Ihr Computer mit temporären Dateien vollgestopft ist, was zum Fehler 0x00000116 führt. In diesem Fall können Sie die temporären Systemdateien mit den folgenden Schritten bereinigen:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasStartmenüklicken und dann aufEingabeaufforderung (Administrator).

Schritt 2: Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

cleanmgr

Clean System Temp Files

Schritt 3: Warten Sie, bis der Befehl vollständig ausgeführt wurde.

Schritt 4: Starten Sie Ihren Computer neu, um zu überprüfen, ob diese Methode funktioniert.

Methode 2: Wiederherstellen von Windows von einem Systemwiederherstellungspunkt

Diese Methode wird im Allgemeinen als letztes Mittel angesehen. Wenn es verwendet wird, bringt es Ihren PC zu einem früheren Punkt zurück, der als Systemwiederherstellungspunkt bezeichnet wird und entweder vom Computer oder vom Benutzer voreingestellt wird. Der Preis dieser Methode besteht darin, dass Anwendungen, Treiber und Updates entfernt werden, die nach der Erstellung des Wiederherstellungspunkts installiert wurden.

Schritt 1: Drücken SieGewinn + Rdie öffnenLaufDialog.

Schritt 2: TypSchalttafelund drücken Sie dann die Eingabetaste, um es zu starten.

Schritt 3: Navigieren Sie zuWiederherstellung > Systemwiederherstellung öffnen.

Schritt 4: In demSystemwiederherstellungFenster, klickNächste.

Schritt 5: Wählen Sie den im Abschnitt Laufwerke aufgeführten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie dann aufÜberprüfung betroffener Programme.

system restore

Schritt 6: Es gibt eine Liste von Elementen, die nach der Wiederherstellung entfernt werden müssen. Stellen Sie sicher, dass Ihnen die Konsequenz nichts ausmacht und klicken Sie dann aufSchließen > Weiter > Fertigstellen.

Abschluss

Der 0x00000116-Fehlerist üblich, aber nicht schwierig zu handhaben. Nachdem Sie die möglichen Ursachen kennen und die in diesem Artikel erläuterten detaillierten Methoden kennengelernt haben, können Benutzer den Fehler beheben und das Risiko eines erneuten Auftretens minimieren. Außerdem haben wir für Benutzer, die von Datenverlust genervt sind, unser effektives und zuverlässiges Programm Bitwar Data Recovery eingeführt, das Ihnen helfen kann, Ihre wertvollen Dateien wiederherzustellen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung0/ 5. Stimmenzahl:0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vorheriger Artikel

Was ist neu in Bitwar Data Recovery für Mac V3.5.6 Zusammenfassung: Wenn ein Problem mit Software- oder Hardwareproblemen erkannt wird, zeigt Windows eine Warnung an, die anzeigt, was passiert...

Nächster Artikel

5 nützliche Lösungen für den Fehler 0x00000109 Zusammenfassung: Wenn ein Problem mit Software- oder Hardwareproblemen erkannt wird, zeigt Windows eine Warnung an, die anzeigt, was passiert...

Über Bitwar-Datenwiederherstellung

3 Schritte, um mehr als 500 Arten von gelöschten, formatierten oder verlorenen Dokumenten, Fotos, Videos, Audios und Archivdateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien zurückzubekommen.

Erfahren Sie mehr

Heiße Artikel

    In Verbindung stehende Artikel